Eigener Kamin ist Goldes wert #3

Vor zwei Jahren begannen Eliane und ihre Familie mit einem spannenden Projekt: dem Bau ihres Traumhauses.

Dieses Haus sollte komplett nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen, hochmodernen und mit einem industriellen Touch gebaut und eingerichtet werden.  Sie ließen die Stadt hinter sich und zogen für ihr Traumhaus in die Natur.

dhs gorselen dchem 01 copy

In der Designphase wurde alles bis ins kleinste Detail geplant. „Wir haben uns schon vorher überlegt, was wir brauchen und wichtig finden. Als wir uns das bewusst gemacht hatten, haben wir auf dieser Grundlage einen Entwurf für unser Haus erstellt“, erklärt Eliane. „Viel Licht und große Räume, in denen die ganze Familie Platz hat, waren für uns am wichtigsten.

Großer, gemütlicher und warmer Raum

Jedes Zimmer wurde von Grund auf konzipiert und skizziert. Ins Wohnzimmer sollte ein Kamin. Da Eliane früher schon einen Kamin hatte, war sie an die Gemütlichkeit und Atmosphäre gewöhnt, die ein Kamin mit sich bringt. Und genau diese Gemütlichkeit und Atmosphäre wollte sie auch in ihrem neuen Heim spüren. „Ein Kamin ist einfach so gemütlich und bringt eine angenehme, warme Atmosphäre in unsere Familie.

Dass das neue Haus einen Kamin haben würde, war von Anfang an klar, aber für den eigentlichen Entwurf und die Installation wandten Eliane und ihre Familie sich an den Kaminlieferanten De Heide Smid. „Da unser Haus aus großen Räumen besteht, sollte der Kamin ebenfalls groß ausfallen, damit alles zusammenpasst. Daher haben wir uns von De Heide Smid beraten lassen“, erklärt Eliane. „Wir hatten bereits eine klare Vorstellung, wo der Kamin stehen sollte, aber gemeinsam mit dem Händler haben wir untersucht, welche konkreten Optionen es gab und welcher Kamintyp am besten geeignet war.

Persönliche Wünsche und funktionale Möglichkeiten wurden aufeinander abgestimmt und gesammelt. So fiel die Wahl auf einen Kamin, der in den vorgesehenen Raum passt und zugleich den Wünschen der Bewohner entspricht. Eddy Rensins, Geschäftsführer von De Heide Smid erläutert: „Wir sehen uns bei jedem Projekt genau den Grundriss der Wohnung und den Einrichtungsstil an. Anschließend gleichen wir beides mit den Wünschen des Kunden ab und beginnen dann mit dem Design. Bei einer Neubauwohnung hat man mehr Spielraum und kann viel mit Skizzen machen, aber trotzdem vermessen wir jedes Projekt vor Ort und überprüfen die Messergebnisse. So können wir eine optimale und sichere Installation garantieren.“

Schlichtes Modell ohne Schnickschnack

dhs gorselen dchem 02

Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um einen Kamin zu installieren. Ein Kamin an der Wand, ein Kamin in der Mitte des Wohnzimmers oder ein Eckkamin. Ein Gaskamin oder ein Holzkamin. Die Optionen sind vielfältig, was dazu führt, dass beim Design des Kamins viel Spielraum vorhanden ist, um einen individuellen, einzigartigen Kamin zu entwerfen, der zum Raum passt. „Bevor wir uns an De Heide Smid wandten, hatte ich schon viele Ideen auf Pinterest gesammelt. Daher hatten wir eine klare Vorstellung davon, was uns gefällt, und es hatte sich ein klarer Stil herauskristallisiert. Es sollte ein schlichtes, aber pflegeleichtes Modell ohne viel Schnickschnack werden“, teilt Eliane mit.

Im Showroom von De Heide Smid konnten Eliane und ihre Familie die Vorführmodelle in Augenschein nehmen und ihren Traumkamin genauer bestimmen. „In unserem Showroom können wir viele Modelle vorführen und dem Kunden so einige Ideen an die Hand geben, damit er sich ein Bild von unserem Fachwissen machen kann. Nach der ersten Bestandsaufnahme machen wir dann einen Vorschlag, um herauszufinden, ob der Entwurf den Vorstellungen des Kunden entspricht“, führt Eddy aus. „Unsere Kunden haben durchaus eigene ansprechende Ideen, aber wir versuchen immer, ein bisschen mehr zu bieten, um den Kunden zu überraschen“, fügt Eddy hinzu.

Zeit füreinander am Kamin

Schließlich entschieden Eliane und ihre Familie sich für den Kalfire W66/48S, einen schlichten Holzkamin, der an der Wand angebracht wird. Da die Kaminwände aus Glas sind, können sie das Flammenspiel aus verschiedenen Perspektiven erleben. Ein Kamin sorgt nicht nur für eine warme Atmosphäre, sondern übt auch eine gewisse Anziehungskraft aus. „Unsere Kinder sind häufiger bei uns auf dem Sofa als in ihrem Zimmer. Unser Kamin vervollständigt die Atmosphäre in unserem Wohnzimmer. Wir haben sehr viel Glas im Wohnzimmer, aber der Kamin sorgt für Gemütlichkeit und Wärme.“

Bei der Installation des Kamins kamen verschiedene Materialien zum Einsatz. Die Platte ist aus Stein, das Gehäuse aus Holz. Durch diese Materialkombination fügt sich der Kamin perfekt in den Stil des gesamten Hauses ein. Der moderne, schlichte Stil mit industriellem Touch ist nun auch im Wohnzimmer zu finden.

Mit besonderem Dank an: Eliane & ihre Familie sowie an den Kaminlieferanten De Heide Smid.